Seminar in Bern

Internationales Eröffnungsseminar von
WDP Schweiz – Berner Schule für Innere Kampfkünste

bern-seminar-2015-(3-of-17)

Mit einem 5-tägigen Seminar haben in der vergangenen Woche die beiden Kampfkunstlehrer Sachiko Okitsu und Jan Remus ihre neue Schule in der alten Feuerwehrkaserne am Viktoriaplatz eingeweiht. Zum Seminar sind aus den unterschiedlichsten Ecken der Welt Freunde, Bekannte, Neugierige, Fortgeschrittene wie Anfänger nach Bern gekommen. Gäste aus der USA, aus Spanien, Italien, Österreich, Deutschland und den unterschiedlichsten Städten der Schweiz haben sich gemeinsam eine Woche in den Kampfkünsten der Xuan Wu Pai Linie aus den chinesischen Wudang Bergen geschult!
Ismet Himmet, Lehrer von Sachiko Okitsu und Jan Remus, ist extra aus der VR China angereist, um seine langjährigen Schüler zu unterstützen. Er ist der erste Ausländer, der in China eine eigene Kung-Fu Schule betreibt!
Den Studenten wurde eine breite Palette an Lerninhalten und Weiterbildungsmöglichkeiten geboten, so war von ruhigen Elementen aus dem Taiji Quan/Qigong bis zum rapide schnellen Baji Quan, dem bevorzugten Kampfstil der chinesischen Bodyguards, für jeden Charakter etwas dabei. Die Stimmung unter den Teilnehmern war geprägt von hoher Konzentration, Freude an der Bewegung, viel Austausch und Lernbereitschaft. Alle waren sehr zufrieden, und die Berner haben sich als tolle Gastgeber präsentiert!
WDP Schweiz-Berner Schule für Innere Kampfkünste wird von nun an 3 mal die Woche für mehrere Stunden ihre Pforten an der alten Feuerwehr am Viktoriaplatz öffnen und ihren vielseitigen Unterricht anbieten!
Interessenten können Dienstag und Donnerstag, 18:00-21:00 Uhr, und Samstag, 10:00-12:00 Uhr, zum Schnuppern kommen.
Kindertraining findet am Dienstag und Donnerstag, 17:00-18:00 Uhr, statt.

bern-seminar-2015-(7-of-17)

bern-seminar-2015-(4-of-17)

bern-seminar-2015-(13-of-17)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.