Über einen Monat ist seit dem letzten Eintrag vergangen, deshalb ist es höchste Zeit, dass wir Euch wieder einmal etwas berichten!
Die Hitze und die täglichen Anstrengungen haben ihre Spuren hinterlassen, und so wurde zuerst Sachi und dann auch Jan krank. Nichts Schlimmes zum Glück, nur Erkältungen und Magengeschichten, aber Grund genug, ein paar Tage zu Hause zu bleiben.
Von einem sanften Wiedereinstieg ins Training konnte nicht die Rede sein. Jan stieg direkt in ein laufendes Prüfungsprogramm zum Fundametal Instructor im neu von Ismet entwickelten Combat System ein und wurde zwei Wochen lang, acht Stunden pro Tag geworfen, gewürgt und gehebelt. Das Resultat bleibt abzuwarten… Wen es interessiert, kann einen Blick in dieses Video werfen:

http://www.youtube.com/watch?v=hFQKUyqa3zs

(wer mich schon so lange nicht mehr gesehen hat, dass er Probleme hat, mich zu erkennen, ich bin der Typ mit der kurzen schwarzen Hose, dem weißen Shirt und der modischen Kurzhaarfrisur 🙂 )

Sachi kämpfte derweil eher mit der schwülen Hitze, aber dieser Kampf ist definitiv nicht zu gewinnen!
(An alle Deutschen: habt bitte Nachsicht mit der vielleicht etwas überkorrekten Schreibweise einer vielleicht etwas übermotivierten Bernerin 🙂 )

Ausserdem ist Raphael unser guter Freund und Chef der Wudang-Deutschland Crew wieder zurück nach Berlin gereist, wir hatten eine gute Zeit und werden ihn hier vermissen!

DSC04470

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.